Technischer Betriebswirt

Wie können wir Ihnen helfen?

Besuchen Sie uns doch einfach in unsrem Schulungscenter in Attendorn oder kontaktieren Sie uns.

Danke Stefan Schöning! Ohne Ihre Schule hätte ich den Industriemeister niemals gemacht und geschafft.

Rene W.
Industriemeister Metall, Kirchhundem

Was ist ein Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)?
Durch die zunehmende Technisierung von Arbeitsprozessen in den unterschiedlichsten Branchen, suchen Unternehmen vermehrt nach gut ausgebildeten Fachkräften. Diese sollten sich nicht nur mit Technik, sondern auch mit der betriebswirtschaftlichen Seite auskennen. Als Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) arbeiten Sie auf Managementebene an der Schnittstelle von Produktion, Technik und Wirtschaft.
Hier sind Sie dafür verantwortlich, betriebliche Prozesse und Produktionen zu planen, zu optimieren, zu koordinieren und gleichzeitig zum wirtschaftlichen Wohle des Unternehmens zu handeln. Sie übernehmen beispielsweise den Einkauf von Maschinen und Materialien und analysieren deren Kosten-Nutzen-Verhältnis. Außerdem entwickeln Sie Lösungsansätze, an welchen Stellen Ihr Betrieb sinnvoll Geld einsparen kann.
Der Geprüfte Technische Betriebswirt (IHK) ist in der Industrie und Wirtschaft anerkannt. Ingenieure, Techniker und Meister haben mit dieser Weiterbildung die Möglichkeit, sich auf dem nicht-akademischen Weg fortzubilden und eine Qualifikation auf Master-Niveau zu erlangen.

  • erfolgreicher Abschluss der Industriemeisterprüfung oder einer vergleichbaren technischen Meisterprüfung oder
  • erfolgreicher Abschluss einer staatlich anerkannten Prüfung zum Techniker oder
  • erfolgreicher Abschluss der Prüfung zum Technischen Fachwirt (IHK) oder
  • erfolgreicher Abschluss einer staatlich anerkannten Prüfung zum Ingenieur und mindestens 2 Jahre einschlägige Berufspraxis

Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess

  • Aspekte der allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Finanzierung und Investition
  • Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft

Management und Führung

  • Organisation und Unternehmensführung
  • Personalmanagement
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Projektmanagement

Kursgebühren für den geprüften Technischen Betriebswirt (IHK) 3900€.
Hinzu kommen noch die IHK Prüfungsgebühren und die Lehrunterlagen.

Die Kosten dieser Weiterbildung können über das im Volksmund bekannte Meisterbafög (AFBG) abgedeckt werden. Dann würden sich die Kursgebühren auf 1404€ belaufen.

Wie Sie dieses Geschenk vom Staat bekommen, erkläre ich ihnen gern.

18 Monate Teilzeitkurs zum technischen Betriebswirt

Start:
2018
Stundenumfang :
680 Std.
Schulungsort:
voraussichtlich Attendorn
Kosten:
4100€ ohne Arbeitsunterlagen
zzgl. Prüfungsgebühren der IHK
(Kurskosten können durch Bafög gefördert werden)
Schulungszeiten:
einmal pro Woche
von 16.00 Uhr- 21:00 Uhr
alle 4 Wochen ein zusätzlicher Schulungstag in der Woche
von 16:00 Uhr bis 21:00 Uhr

14 Tage vor den Prüfungen täglich von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr Prüfungsvorbereitung, welche aber nach Absprache auch angepasst werden kann.